An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Informationnen zum Praxisablauf geben:

Aufgrund der bestehenden Datenschutzgrundverordnung ist ein Eintreten zur Anmeldung nur nach Aufforderung möglich. Bitte beachten sie die Ansagen und die visuellen Hinweise am Eingangsbereich.

Beachten Sie die Tatsache, dass Sie am Eingangsbereich Ihre Strassenschuhe ausziehen müssen, Kleinkinder spielen am Boden und fallen auch öfter hin, da ist der Kontakt mit Hundekot von Strassenschuhen  aus hygienischen Gründen vermeidbar.  

 Sicher wird Ihnen auffallen, dass es in der Praxis keine Spielsachen gibt. Um eine Infektion von einem auf ein anderes Kind im Wartebereich zu vermeiden (Schmierinfektion), möchten wir Sie bitten, eigenes Spielzeug mitzubringen.

Bei dieser Kinderarztpraxis handelt es sich um eine Terminpraxis, sollten sie Termine nicht einhalten können, stehen Ihnen zur Absagemöglichkeit Telefon, Anrufbeantworter, Brief,   persönlich vorsprechen oder aber, wenn dies von Ihnen gewünscht ist Email zur Verfügung.

Nur dann ist eine Behandlung aller Patienten ohne Zeitverlust und ohne unnötig langer Wartezeit möglich.

Da gerade in den Wintermonaten es gehäuft zu Infekten kommt, welche eine Akutvorstellung bei Kindern erforderlich machen, ist aus diesem Grunde die Praxis sehr ausgebucht und es ist definitiv mit längeren Wartezeiten zu rechnen. 

Melden Sie sich rechtzeitig an, wenn Sie absehen können, dass  Sie einen Vorstellungstermin aufgrund einer akuten Erkrankung benötigen.

Es kann vorkommen, dass wir aufgrund kompletter Auslastung der Praxis nicht jeden akut kranken Patienten am selben Tage behandeln werden können.

Auch ist es denkbar, dass Sie mit Ihrem kranken Kind erst zur Nachmittagssprechstunde wiederkommen müssen.